Zielgruppen wissen, wo es brennt

Zielgruppen wissen, wo es brennt

Führen Sie den Dialog mit Ihren Zielgruppen

Ein gezieltes Interview mit Vertretern Ihrer potentiellen Zielgruppen ist die wichtigste Informationsquelle für Ihre unternehmerischen Entscheidungen. Wenn Sie wissen, was Ihre Kunden bewegt und welche Probleme sie an ihrer Entwicklung hindern, haben Sie einen stimmigen Leitfaden für die gezielte Vermarktung Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung.Dieses Wissen lässt sich relativ einfach durch eine direkte Befragung der Zielgruppe erlangen, die jedoch gedanklich sorgfältig vorbereitet sein sollte.

Nur EIN Anliegen pro Befragung
Die Vorgehensweise Ihres Zielgruppen-Dialoges hängt in erster Linie vom konkreten Informationsbedarf ab. Wollen Sie Feedback zu Ihrem Angebot oder einer innovativen Idee einholen oder in Erfahrung bringen, welche subjektiv empfundenen Wünsche und Bedürfnisse Ihren Kundenkreis bewegen? Suchen Sie einen Kooperationspartner für Ihr aktuelles Projekt oder eine ehrliche Meinung zu Ihrer Preisgestaltung? Welche Fragen haben Sie zur Zukunft Ihres Unternehmens?

Je nachdem, ob Sie auf Ihre Bestandskunden zugehen oder einen neuen Kundenkreis erschließen wollen, wird der Gesprächsleitfaden Ihres Dialogs anders aussehen. Werden Sie sich also zunächst darüber klar, welche Information Sie erlangen wollen – dabei gilt der Grundsatz: Nur EIN Anliegen pro Befragung!!

Wenn Sie Ihrem Dialogpartner signalisieren, dass Sie aufrichtiges Interesse an seiner Meinung haben, sein ehrliches Feedback zu schätzen wissen und Anteil an seinen Problemen nehmen, wird der Austausch ergiebig und fruchtbar für Sie sein.

Befragungen sind KEIN Verkaufsgespräch
Versuchen Sie nie, den Zielgruppen-Dialog als verstecktes Verkaufsgespräch zu nutzen. Damit verlieren Sie das Vertrauen Ihrer Dialogpartner und setzen Ihre Glaubwürdigkeit aufs Spiel. Andererseits ist es durchaus möglich, dass Sie bei der Befragung ganz nebenbei herausfinden, bei wem der Funke überspringt, um zu einem späteren Zeitpunkt z.B. ein gemeinsames Projekt zu starten.

Versuchen Sie auch nicht, durch Wissen zu glänzen oder durch zu viel Reden Ihre Unsicherheit zu verbergen. Stellen Sie Ihre gezielt vorbereiteten Fragen, hören Sie genau hin und machen sich Notizen zu den Antworten. Dabei sind authentische Formulierungen Ihrer Gesprächspartner Gold wert. Halten Sie die Sprache Ihrer Kunden möglichst präzise fest – das wird Ihnen die emotional ansprechende Formulierung Ihrer ‚Teaser‘ und Botschaften erleichtern.

Gelungene Befragungen durchzuführen, ist eigentlich ganz einfach. Sie müssen die Methode nur in Ihren Geschäftsalltag übernehmen und mit einer gewissen Regelmäßigkeit einsetzen. So erfahren Sie zeitnah die größten Nöte und Engpässe Ihrer Kunden und sind über die aktuellen Gegebenheiten oder Entwicklungen auf dem Markt gut informiert. Befragen Sie Ihre Zielgruppe – sie weist Ihnen den Weg!

Die folgenden Blogbeiträge könnten Sie auch interessieren:

Erfolgreich Akquirieren >>> mehr Info
Überzeugend Verkaufen >>> mehr Info
Authentisch Vermarkten >>> mehr Info

 

Melden Sie sich JETZT zum Newsletter an!

Signup now and receive an email once I publish new content.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

I will never give away, trade or sell your email address. You can unsubscribe at any time.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.