Archiv der Kategorie: Manifestation

Schöpferkraft im Unternehmen

Schöpferkraft im Unternehmen

Wie Sie Ihren Berufsalltag mit Schöpferkraft meistern

Immer mehr Selbständige beschäftigen sich mit dem Thema Bewusstsein.
Wir leben in einer Zeit, in der wir zunehmend zu Getriebenen unserer Umwelt werden. Getrieben von immer mehr Leistungsdruck, Zeitmangel, Existenzängsten und Vereinsamung. Wir suchen nach Alternativen, doch nur selten halten wir inne, um aus dem Hamsterrad auszubrechen.Schöpferkraft
Sobald wir aber erkennen, dass wir mit Hilfe unseres Bewusstseins in der Lage sind, unser Leben positiv zu beeinflussen, können wir Schöpfer unserer Realität werden. Viele Menschen haben sich bereits auf den Weg gemacht und wollen mehr über die Natur und Beschaffenheit des Bewusstseins erfahren, auch die Wissenschaft forscht mit Hochdruck daran, seine Funktionsweise zu ergründen.
Weiterlesen

Wohlstand und Fülle

Wohlstand und Fülle

Fülle ist eine Frage der inneren Haltung

FülleWir können große Fülle erleben ohne einen Cent Geld zu besitzen. Doch bei der Realisierung materieller Wünsche spielt Geld für die meisten von uns eine wichtige Rolle. So gesehen stellen unsere Finanzen einen bedeutenden Aspekt unseres Wohlstandes dar. Allerdings scheint das Streben nach materieller Fülle und eine gesunde innere Haltung zum Geld für viele Menschen nicht ohne Weiteres vereinbar zu sein.
Geld hat immer die Bedeutung, die wir ihm geben – es kann uns das Leben erschweren oder erleichtern. Eine gesunde Beziehung zum Medium Geld, die das eigene Wohlstands-Bewusstsein in allen Bereichen fördert, findet man jedoch eher selten. Viele Menschen spüren Unbehagen oder sogar ein Gefühl der Beklemmung, wenn über Geld gesprochen wird. Bei den einen löst das Thema Existenzängste aus, bei den anderen mangelndes Selbstwertgefühl. Nur Wenige sind in der Lage, Geld als Energieform zu betrachten, mit der sie ihre Träume verwirklichen können, oder als möglichen Weg zu mehr persönlicher Freiheit.
Weiterlesen

Sprache im Spannungsfeld der Kommunikation

Sprache im Spannungsfeld der Kommunikation

Die Wirkungskraft von Wort und Sprache

SpracheUnsere Sprache ist ein mächtiges Kommunikationsmittel, das wir gezielt für den Austausch mit unseren Mitmenschen einsetzen können, wenn wir es bewusst und achtsam verwenden. Jedes Wort ist Ausdruck kraftvoller Gedanken und strebt danach, Realität zu werden. Mit der Formulierung nimmt der Gedanke Form an, jedes Wort wirkt und schafft Wirklichkeit. Wollen wir unsere Kommunikation authentisch gestalten, ist es entscheidend wichtig – über den Inhalt hinaus – auch stets die richtige Wortwahl zu treffen.

Klangfarben und Farbtöne
Unsere sprachliche Verständigung geschieht durch Schwingungen, die sich nach Form und Intensität unterscheiden. Auf der Schwingungsebene ist jeder Klang zugleich auch Farbe. Jedes Wort ist eine Zusammensetzung aus farbigem Licht und diese Lichtkraft wird wirksam durch den Klang. So entstehen Formulierungen wie: „In welcher Färbung hat der Komponist sein Werk verstanden?“ oder „Ist das Instrument auch in der richtigen Farbe gestimmt?“ Jedes Wort hat demnach seine Lichtkraft und setzt Energien frei. Es kann mächtige Schwingungen aufbauen und kann heilen, schützen oder gar zerstören.
Weiterlesen

Schöpferkraft als Schlüssel zum Erfolg

Schöpferkraft als Schlüssel zum Erfolg

Wie Sie mit Schöpferkraft innere Begrenzungen überwinden

SchöpferkraftKennen Sie dieses Phänomen? Sie haben die besten Vorsätze. Sie sind hoch motiviert und voller Elan. Sie tun alles, um Ihr Ziel zu erreichen, dennoch bleibt der ersehnte Erfolg aus. Es läuft nicht so recht oder vielleicht auch gar nicht. Irgendwann geht Ihnen die Luft aus, bis Sie sich enttäuscht fragen: Wozu mache ich das alles eigentlich?

Was ist hier geschehen? Die Grundlage unseres Erfolges sind unsere Überzeugungen – über die Welt, über uns selbst, unsere Fähigkeiten und Begrenzungen. Sie haben die Macht, den Gang der Ereignisse in unserem Leben zu beeinflussen und sind für etwa 90 Prozent unserer täglichen Aktivitäten zuständig. In der Regel erfahren wir im Alltag genau das, womit wir uns in unserer Gedanken- und Gefühlswelt identifizieren.
Weiterlesen

Der Klang unserer Affirmationen im Alltag

Der Klang unserer Affirmationen im Alltag

Oder: „Die Magie des Mantras“

Klang
Die Welt besteht aus Klang – wie ein einziges, unvorstellbar großes kosmisches Musikinstrument.
Es gibt den Klang, der allen Lebewesen innewohnt, den Klang der Materie in ihren verschiedenen Formen, den Klang von Gefühlen und Gedanken. Alles was ist, produziert seinen Klang gemäß der eigenen Bauart – alle Menschen, alle Völker, auch die Welt als Ganzes. Misst man den Durchschnitt der Klänge aller Objekte im Universum, so erhält man die Grundwellenlänge (ca. 7,23 cm) des kosmischen Urlautes OM.

Im menschlichen Körper lässt sich das makrokosmische Phänomen gleich mehrfach lokalisieren: Gemessen bei einhundert Personen entspricht die Länge von 7,23 cm dem durchschnittlichen Abstand zwischen unseren Augen von Pupille zu Pupille, ebenso wie dem Abstand vom Kinn zur Nasenspitze oder der Strecke quer über unsere Handfläche.
Weiterlesen

Manifestation und Schöpferkraft

Manifestation und Schöpferkraft

Wie erschaffen wir unsere Wirklichkeit?

In jedem von uns schlummert die Fähigkeit, die eigene Schöpferkraft zu entwickeln und sie im Alltag zur bewussten Lebensgestaltung einzusetzen – wir müssen sie nur in uns erwecken und regelmäßig anwenden, doch wie geht das?

Die Kunst der Manifestation in sieben SchrittenManifestation

Die Kraft der Gedanken
Positiv denken ist gut – mit Konzentration gepaart, können Gedanken schöpferische Wirksamkeit entfalten. Jedoch ist das magnetische Feld, das unseren Verstand umgibt, vergleichsweise schwach. Gegen unsere unbewussten Überzeugungen und Glaubenssätze kommt der Verstand nur bedingt an.

Die Kraft des Wortes
Worte erzeugen einen größeren Resonanzraum als Gedanken. Wenn wir unsere Wünsche optimal positiv formulieren und möglichst oft laut aussprechen, wirkt das gesprochene oder gesungene Wort schöpferisch durch seinen Klang und die Schwingungsfrequenz, die es im Raum erzeugt.
Weiterlesen